Drucken

Liebe Schützen und Sportkammeraden!!

 

Auf Grund der aktuellen Gerüchte und Diskussionen  über den kolportierten Unfall mit einer Faustfeuerwaffe , stellen wir als Vorstand des SSV Kirchberg am Wagram klar, dass dieser nicht bei uns vorgefallen ist .

 

Wir als Vorstand, sowie alle unsere Weisungsbefugten und Standaufsichten sind stets bemüht, für unsere Gäste und Mitglieder das höchste Maß an Sicherheit im Umgang mit Faustfeuerwaffen zu gewährleisten .

 

Mit Schützengruß

 

Der Vorstand des SSV Kirchberg am Wagram